Applied Kinesiology (AK)

Mit der Applied Kinesiology (AK) kann über Muskeltests eine funktionelle diagnostische Aussage darüber gemacht werden, wie der Körper des Patienten sowohl auf möglicherweise positive Dinge (Heilmittel, Medikamente, manuelle Behandlung, Akupunktur etc.), aber auch negative Belastungen (Allergene, unverträgliche und toxische Substanzen, negative Emotionen, Fehlhaltung etc) reagiert. Die Ergebnisse werden für Patient und Therapeut sicht- und spürbar dargestellt.

Das Prinzip der AK basiert auf der Beobachtung, dass sich die Stärke eines Muskels sofort verändert, wenn therapeutisch relevante Punkte am Körper des Patienten behandelt oder auch nur berührt werden. Im Laufe der Zeit wurde herausgefunden, dass sich der Anspannungszustand von Muskeln bei einer Vielzahl verschiedener Testausgangsstellungen ändern kann, und zwar sowohl von schwach nach stark als auch von stark nach schwach.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Holger Buheitel | Physiotherapeut · Heilpraktiker | Bahnhofstraße 68 | 83098 Brannenburg